Hochschule für evangelische Kirchenmusik

Bild der HochschuleDie Hochschule für evangelische Kirchenmusik in Bayreuth wurde im November 1999 per Kirchengesetz durch die Landessynode gegründet und nahm ihren Betrieb am 1. Oktober des Jahres 2000 auf. Sie ist die Nachfolgeinstitution der 1948 ursprünglich als Kirchenmusikschule in Erlangen gegründeten, späteren Bayreuther Fachakademie für evangelische Kirchenmusik.

Sie ist eine staatlich anerkannte Hochschule in Trägerschaft der Evangelisch-Lutherischen-Kirche in Bayern (ELKB).

Es besteht die Möglichkeit, am angeschlossenen Institut für Kirchenmusik die kirchenmusikalische C-Prüfung in Form eines Gaststudiums, im Rahmen des B-Studiums oder als extern vorbereitete/r Bewerber/in abzulegen. Dieses Institut ist auch die Prüfungsinstanz für Kirchenmusikalische A-Prüfung, der höchsten kirchenmusikalischen Berufsqualifikation, welche ebenfalls über ein Aufbaustudium an der Hochschule erreicht wird.

Bild vom Klavierunterricht

Studium an der Hochschule bedeutet:

  • Praxisnahes Studium mit besonderer pädagogischer Komponente. In Bayreuth gibt es die bundesweit.
  • Einzige Professur für Kirchenmusikpädagogik.
  • Regelmäßige Gottesdienstgestaltung unter studentischer Verantwortung.
  • Eigener Hochschul-Kinderchor.
  • Regelmäßige Studientage und Sonderseminare mit auswärtigen Dozent/inn/en und Professor/inn/en.
  • Studium der kurzen Wege und der besten Übemöglichkeiten.
  • Konzerte und Konzertreisen mit dem Hochschulchor.
  • Kooperationen mit der Hochschule für katholische Kirchenmusik, Regensburg, mit der Musikhochschule „Franz Liszt", Weimar, und der anglikanischen Diözese Chichester/GB.

Studium in der Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth.

 

Besondere Informationsmöglichkeiten:  

Jährliche Informationstage für Studieninteressenten am Jahresanfang. Der genaue Termin wird rechtzeitig in der Fachpresse bekannt gegeben. Homepage der Hochschule: www.hfk-bayreuth.de

An der Hochschule bestehen sechs Professuren für die Fächer Dirigieren, Orgel (Literatur und liturgisch), Theorie, Klavier und Kirchenmusikpädagogik und vier Stellen für Lehrkräfte für besondere Aufgaben für die Fächer Gesang, Klavier, Kinderchorleitung und Popularmusik. Alle anderen Fächer werden durch Lehrbeauftragte versehen.

Anschrift und Ansprechpartner:

Rektor: KMD Prof. Thomas Albus, rektor@hfk-bayreuth.de,
Sekretariat: verwaltung@hfk-bayreuth.de,
Anschrift: Wilhelminenstr. 9, 95444 Bayreuth,
Telefon: 0921-7593417, Fax: 0921-7593436,